Projektarbeit in der Schloßstraße

Die Schloßstraßenkinder zeigen, was sie können 

Jeder Mensch ist einzigartig und kennt sich in unterschiedlichen Themen prima aus. Dieser Gedanke war an der KGS Schloßstraße in einer Projektarbeit im Mai besonders wichtig. Zum Thema „Ich zeige was ich kann“ recherchierten, bastelten, malten und schrieben die Schülerinnen und Schüler der KGS Schloßstraße, um andere Kinder über ihr Lieblingsthema oder Hobby zu informieren. Plakate wurden geschrieben, Informationsleinen gespannt und ganze Landschaften in Miniatur aufgebaut.
Begeistert und souverän präsentierten die kleinen und die großen Kinder ihre Projekte vor der Klasse und zeigten mit großem Stolz, was sie alles können und kennen.
Und alle Zuhörer können bestätigen: Die Kinder aus der Schloßstraße wissen und können wirklich eine ganze Menge!

Weitere Projekte:

Zweitklässler in der Stadtbibliothek

Mir stonn zesamme!

elektrische Stromkreise

1 Jahr ohne dich

Friedensaktion der KGS

DFB-Mobil

Der Zirkus ZappZarap an der KGS

Abschlussfeier Klassen 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.