Solidarität in Bewegung

Schloßstraßenkinder sammeln Spenden für die Erdbebenopfer in der Türkei

In einer beeindruckenden Demonstration von Mitgefühl und Engagement organisierte die KGS Schloßstraße einen Spendenlauf, um den Opfern des verheerenden Erdbebens in der Türkei zu helfen. Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Elternschaft schlossen sich zusammen, um einen positiven Beitrag zu leisten und jenen zu helfen, die in Not sind.

Am 11.05.2023 versammelten sich die Schloßstraßenkinder morgens am Sportplatz, um so viele Runden wie möglich zu laufen und Spenden zu sammeln. Dank großzügiger Sponsoren war der Spendenlauf ein großer Erfolg, denn die Kinder konnten einen Betrag in Höhe von 4.670,00 € erlaufen, der anschließend an „Aktion Deutschland Hilft“ weitergeleitet wurde. Dieser Akt der Solidarität zeigt, wie Schulen dazu beitragen können, Werte wie Mitgefühl und soziale Verantwortung zu fördern.

Weitere Projekte:

Zweitklässler in der Stadtbibliothek

Känguru-Wettbewerb

Borussia Grundschultour der AOK

Belohnung fürs Distanzlernen

Der Zirkus ZappZarap an der KGS

elektrische Stromkreise

Fussball an der Schloßstraße

Welcome back

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.